{vorgestellt} Die Kiwi Beere

kiwi-beere

Vielleicht kennt sie der eine oder andere schon. Ich kannte sie bis vorgestern noch nicht. Die Kiwi Beere. Eine kleine unscheinbare grüne Beere, die ich niemals vom Strauch gepflückt hätte. Wahrscheinlich aus Angst sie könnte giftig sein. Da ich sie aber im Laden gekauft habe, dachte ich mir, sie kann ja nicht gefährlich sein.
Als ich sie zu Hause hatte, musste ich erst mal im Netz schauen wie man diese Dinger eigentlich isst. Sehr appetitlich sehen sie ja nun wirklich nicht aus.

kiwi-beere-innen

Also, das einzige was man machen muß, ist die Beeren zu waschen. Danach kann man sie gleich in den Mund stecken und genießen. Denn sie sehen wirklich nicht so aus wie sie schmecken. Den Namen Kiwi Beere haben sie zurecht. Von innen sehen sie aus wie eine Kiwi und schmecken tun sie auch so. Ganz lecker und ganz einfach zu essen. Super für die Brotbüchsen der Kinder. Und super gesund, wie eine Kiwi eben.

Hier kannst du noch mal nachlesen. Informationen zur Beere

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *